Verleihung des „Frankenwürfels“ 2021 in Würzburg

Die ursprünglich geplante Frankenwürfelverleihung in der bisher geplanten Form als gemeinsame Veranstaltung musste leider entfallen. Die Regierungspräsidentin von Oberfranken und die Regierungspräsidenten aus Mittel- und Unterfranken haben sich aufgrund eines Krankheitsfalles entschieden, in diesem Jahr den Frankenwürfel ausschließlich persönlich den Preisträgern zu übergeben.

Die Erlebnisbäuerin Ute Leyh aus Losbergsgereuth im Landkreis Haßberge verkörpert den modernen Typ der fränkischen Frau vom Land im absolut positiven Sinne. Dies und so manch Wendiges, Witziges, und Widersprüchliches in ihrer Person und ihrem bisherigen Lebenslauf waren für Regierungspräsident Dr. Eugen Ehmann aus Unterfranken ausschlaggebend dafür, der 6-fachen Mutter und Siegerin der BR-Sendung „Landfrauenküche“ aus dem Jahr 2018 den diesjährigen Frankenwürfel zu verleihen. In seiner Laudatio betonte der Regierungspräsident, Frau Leyh habe sich mit allen Facetten ihrer beeindruckenden Persönlichkeit diese Auszeichnung redlich verdient.

Die Verleihung fand im kleinen Rahmen im Dienstzimmer von Regierungspräsident Dr. Eugen Ehmann statt.

Preisträgerin Ute Leyh